Welche Angaben benötigt der neue Gasanbieter bei einem Umzug?

Neben den persönlichen Daten benötigt der neue Gasanbieter noch Folgendes: das Datum, an welchem die Wohnung beziehungsweise das Haus bezogen wird, die Zähler-Nummer und zuletzt den aktuellen Zählerstand. In der Regel befindet sich der Zähler in der Wohnung, im Treppenhaus oder auch im Keller. Wer nicht weiß, wo sich sein Zähler befindet, kann den Vermieter auch nach der Zählernummer oder den Zählerstand fragen. Der Zählerstand sollte immer notiert werden, damit eine spätere Abrechnung kontrolliert werden kann.