Welche Änderungen ergeben sich durch den Stromversorger wechsel?

Im Grunde verändert sich für Sie als Kunden nur, dass Sie Ihre zukünftige Stromrechnung von dem neuen Stromversorger erhalten und auch die entsprechenden Beiträge an diesen bezahlen. Sämtliche technische Dinge, wie beispielsweise die Wartung der Stromzähler etc. werden weiterhin vom örtlichen Netzbetreiber durchgeführt. Der Stromversorger zahlt für die Nutzung der Stromleitungen und Einspeisung der entsprechenden Stromzufuhr eine Nutzungsgebühr an den örtlichen Netzbetreiber, so dass dieser für technische Fragen weiterhin zuständig sind.