Was ist unter „Gastarifen mit Vorauskasse“ zu verstehen?

Bei Tarifen mit Vorauskasse zahlt der Kunde einen Abschlag im Voraus. Als Gegenzug bietet der Anbieter günstigere Tarife an. Diese kommen zustande, da er keine Kosten für Zahlungsausfälle mit einkalkulieren muss. Nicht nur im Bereich der Lieferanten ist die Vorauskasse ein gängiges Zahlungsmittel. Das einzige Risiko für den Verbraucher ist, dass im Falle einer Anbieterinsolvenz das bereits gezahlte Geld verloren geht.